Psychotherapeuten, Lebens- und Sozialberater, Humanenergetiker, Unternehmensberater, Coaches, Mental- und Bewusstseinstrainer: Das Angebot ist vielfältig. Nur was ist jetzt das Beste für mich?

Aus meiner Sicht gibt es nicht DIE beste Methode und auch nicht DEN besten Therapeuten, Coach oder Trainer. Die Wirksamkeit hängt vielmehr vom Zusammenspiel des Menschen, seines Anliegens, der Methode, des Begleiters und des Zeitpunkts ab. Passen diese Faktoren zusammen, erlebt man eine spürbare Verbesserung.

Somatische Marker geben Orientierung

Der Verstand ist meist damit überfordert, das passende zu finden. Auch wenn wir uns noch so akribisch über die Fakten wie Ausbildungen, Erfahrungen, Referenzen, wissenschaftliche Studien, etc. informieren, können wir die oben beschriebenen Zusammenhänge kaum mit unserem Intellekt erfassen.

Viel eher erkennen unser Körper und unsere Gefühle das, was wir brauchen und was für uns wirksam ist. Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause – die Begründer des Zürcher Ressourcen Modells (ZRM ®) – sprechen von somatischen Markern, dem Signalsystem des Unbewussten.

Mehr zum ZRM®

Beispiele für somatische Marker

  • Habe ein warmes Gefühl im Bauch.
  • Spüre wie mein Herz aufgeht.
  • Mir wird ganz warm um`s Herz.
  • Mein Atmen wird tiefer.
  • Spüre Kraft, Energie, Freude.
  • Das tut mir irgendwie gut.
  • Das zieht mich magisch an

Zeigen die somatischen Marker eine stark positive Reaktion auf z.B. eine Methode, wird das Unbewusste die Arbeit mit dieser Methode mittragen. Das ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, dass die gewünschte Wirkung eintritt. Meine persönlichen Erfahrungen bei der Wahl von Weiterbildungen und Einzelsitzungen bestätigen genau das.

In diesem Sinne möchte ich Sie einladen, meine Methoden kennenzulernen und mit den somatischen Markern zu prüfen, was für Sie nützlich sein kann.

Weiter zu meinen Methoden

Gratis schnuppern

Die beste Orientierung gibt natürlich ein persönliches Gespräch. Mir ist wichtig, dass die Chemie stimmt und Sie sich auf wirklich wohl fühlen. Deshalb gebe ich Ihnen die Möglichkeit, bei der ersten Sitzung die ersten 15 Minuten kostenfrei zum Schnuppern zu nutzen. Das bedeutet, dass Sie erst nach 15 Minuten entscheiden, ob Sie die Sitzung in Anspruch nehmen wollen. Möchten Sie den Termin beenden, so zahlen Sie nichts. Wenn Sie bleiben, wird nur die restliche Zeit verrechnet.

Weiter zur Terminvereinbarung